Amazon Fire TV – Streaming und Gaming vereint

Amazon bringt Fire TV in Deutschland auf den Markt. Ich habe die kleine Box zum ansehen von Videos, Musikhören und Zocken seit einigen Tagen getestet und möchte euch diese heute kurz vorstellen.

Seit Amazon seine Fire TV Streaming Box in den USA vorgestellt hat warte ich sehnsüchtig darauf das auch Deutschland versorgt wird. Vor kurzem war es dann soweit und ich schlug als Prime Kunde für 49€ sofort zu. Dieses Angebot hat Amazon mittlerweile wieder entfernt, Fire TV gibt es jetzt nur noch für 99€ zu kaufen. Doch ich denke das auch 99€ nicht zu viel verlangt sind für diese intuitiv zu bedienende kleine Kiste!

2014-09-27_11-22-11_HDR

Doch wie immer komme ich erst mal zu den nackten technischen Fakten bevor ich die Software und deren Funktionen vorstelle:

  • Abmessungen: 115 mm x 115 mm x 17,5 mm
  • Gewicht: 281 Gramm
  • SOC: Qualcomm Snapdragon 8064
  • CPU: Qualcomm Krait 300, Quad-Core, 1,7 GHz
  • GPU: Qualcomm Adreno 320
  • Speicher: 8GB
  • Arbeitsspeicher: 2 GB LPDDR2 @ 533 MHz
  • W-LAN: Dualband-WLAN mit zwei Antennen (MIMO), 802.11a/b/g/n
  • Bluetooth: Bluetooth 4.0; Profile: HID, HFP 1.6, SPP
  • Anschlüsse: 5,5-mm-Stromanschlussbuchse, HDMI 1.4b-Anschluss Typ A mit HDCP, Optisches Audiokabel (TOSLINK), 10/100 Ethernet, USB 2.0 Typ A
  • Audio: Dolby Digital Plus, 5.1 Surround Sound, 2ch Stereo und HDMI-Übertragung bis 7.1
  • Videoformate:  H.263, H.264, MPEG4-SP, VC1
  • Audioformate: AAC, AC-3, E-AC-3, HE-A, PCM, MP3
  • Bildformate: JPG, PNG
  • Ausgabeauflösung: 720p und 1080p bis 60 fps

2014-09-27_11-21-42_HDR

Soweit die Box an sich, die Fernbedienung muss hier auch erwähnt werden:

  • Abmessungen: 38,3 mm x 139,9 mm x 16,1 mm
  • Gewicht: 68 Gramm mit Batterien
  • Batterien: 2 x AAA
  • Bluetooth: Bluetooth 2.1 + EDR; Profile: HID, HFP 1.6, SPP
  • Tasten: Sprachtaste, Richtungstasten, Zurücktaste, Startseite-Taste, Menü-Taste, Zurückspulen-Taste, Wiedergabe-/Pause-Taste, Vorspulen-Taste
  • Mikrofon: Zwei digitale Mikrofone mit integrierter Rauschunterdrückung

Ja, die Fernbedienung wird via Bluetooth verbunden und nicht über IR. Das finde ich persönlich einerseits gut da kein Sichtkontakt benötigt wird. Andererseits kann so keine einfache Multifunktionsfernbedienung verwendet werden. Das würde allerdings eh nicht viel Sinn machen da eine solche wohl kaum die Sprachsuche mit einem Mikrofon in der Fernbedienung unterstützen würde. Das ist nämlich mal gleich eines dieser echt guten Features von Fire TV: eine fast perfekt funktionierende Sprachsuche! Fast? Ja, ich konnte die Box nicht dazu bringen „Bad Grandpa“ zu erkennen… Ansonsten ist die Sprachsuche echt genial. Mikrofontaste drücken und „Comedy“ sagen und schon werden mir Comedy Inhalte angezeigt.

2014-09-27_11-23-24_HDR

Doch allein schon anhand der technischen Daten lässt sich sehen: Das Teil Kann mehr als nur Filme streamen!

Auf Amazons Fire TV kommt eine angepasste (extrem angepasst!) Android Version zum einsatz. Das heißt es lassen sich Apps installieren. Wer, so wie ich, schon seit längerer Zeit den Amazon App-Shop auf seinem Smartphone hat und dort bereits einige der Täglichen gratis Apps herunter geladen hat wird sicherlich gleich ein paar Games zur Auswahl haben welche sich jetzt am Fernseher Spielen lassen. Ich habe hier gleich mal The Bard’s Tale, ein lustiges RPG installiert und gespielt. Auch ohne gratis App des Tages zu sein lohnt sich The Bards Tale mit 2,31€ für echte RPG Fans. Natürlich ist es erforderlich einen Bluetooth Game Controller zu besitzen. Das kann der eigens dazu entwickelte Amazon Fire-Gamecontroller für 39,99€ sein oder ein anderer. Mein Snakebyte idroid:con Controller (Aktuell 28,90€) funktioniert hier tadellos. Es fehlen lediglich die Medien Tasten und zwei Optionstasten, da lässt sich aber auch die Fernbedienung nehmen, ansonsten sind alle Tasten vorhanden und das Gaming macht wirklich Spass!

Ansonsten hab ich noch Spotify ausprobiert, da verbindet ihr das Smartphone mit dem Fire TV und steuert das ganze bequem mit dem Smartphone Display.  Amazon Musik soll selbstverständlich noch folgen, und ich erwarte das auch Amazon Prime Musik sobald es in Deutschland startet hier ebenfalls vertreten sein wird.

2014-09-27_11-20-46_HDR

Doch kommen wir mal zum Filme-Streaming: hier haben Amazon Prime Kunden die Nase vorne denn (oh Wunder) auf der Amazon Fire TV Box könnt ihr Amazon Prime Instant Video voll umfänglich nutzen und somit eine Vielzahl von Filmen und Serien kostenfrei streamen. Ansonsten müsstet ihr euch diese bei Amazon als Digitalen Inhalt kaufen und könnt diese dann Streamen. Wer Prime nicht kennt hier ganz kurz eine Erklährung: Für Jährlich 49€ bekommt ihr nicht nur Prime Instant Video mit Tausenden Filmen und Serien sowie exklusiven Amazon Eigenproduktionen sondern auch gratis premium Versand auf alle mit „Prime“ gekennzeichneten Produkte bei Amazon sowie ein gratis Kindle ebook aus der Kindle Leihbücherei im Monat. Das ganze lässt sich auch vollkommen kostenfrei für 30 Tage gratis Testen.

Oder ihr setzt ganz auf einen anderen Anbieter. Hier ist Amazon erstaunlich offen und so könnt ihr beispielsweise auch das kürzlich gestartete Netflix mit Fire TV benutzen. Offiziell ist das erst ab Oktober 2014 in Deutschland möglich, doch bis dahin ist es ja nicht mehr lange. Auf den Presse Geräten lässt sich Netflix schon nutzen, also kommen auch alle anderen in Kürze auf jeden Fall in diesen Genuss.

Weitere Anbieter dürften nicht lange auf sich warten lassen 😉

Das Streaming an sich ist übrigens äußerst gut umgesetzt: Film auswählen, Play drücken und ohne Ladezeit beginnt die Wiedergabe! Netflix hinkt hier nicht hinterher, die Netflix App ist sehr gut integriert und das Streaming geht ebenso flott von der Stange.

2014-09-27_11-21-18_HDR

Mein Fazit: Amazon hat mit Fire TV ein wirklich tolles Gerät auf den Markt gebracht! Eigentlich ist Fire TV für jeden Prime Kunden schon fast ein Pflichtkauf. Doch auch für nicht Prime Kunden lohnt sich Fire TV aufgrund der Offenheit gegenüber anderen Anbietern und der vielen weiteren Funktionen welche das Installieren von Apps mit sich bringt durchaus. So können aus dem heimischen Netzwerk mit AllCast for Fire TV inhalte vom Smartphone an Fire TV gesendet werden, genau so wie ihr es von der AllCast App für Chromecast vielleicht schon kennt. Mit Plex könnt ihr allerlei Medien von einem Plex Medien Server aus auf euren Fernseher bringen. Vieles mehr ist möglich, hier lohnt es sich mal selber nach für einen geeigneten Apps zu suchen! Ich möchte Fire TV nicht mehr wieder hergeben und finde das 99€ immer noch ein gutes Angebot ist. Derzeit hat das ganze leider einen Hacken den ich euch nicht verschweigen möchte: Fire TV ist dermaßen begehrt das der Versand laut Amazon derzeit (27.September) erst ab 13.12.2014 erfolgt. Wer das Teil zu Weihnachten haben möchte muss also langsam Bestellen. Bis dahin kann auch Netflix benutzt werden 😉 Auch sollte erwähnt sein das KEIN HDMI Kabel im Lieferumfang enthalten ist. Wer keines zu viel hat kann das ja gleich bei Amazon mit Bestellen. Vergleichen lohnt sich hier wie ihr seht.

Sascha

Hi,
ich bin Sascha und hoffe das dir mein Beitrag gefallen hat. Sag mir deine Meinung in den Kommentaren!

Letzte Artikel von Sascha (Alle anzeigen)

Creative Commons Lizenzvertrag

Dieses Werk bzw. dieser Inhalt von www.saschas-blog.net steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 3.0 DE.

4 Gedanken zu „Amazon Fire TV – Streaming und Gaming vereint“

  1. hallo Sascha,
    danke für die Infos zur amazon Fire Box .
    Interessant wäre zu wissen ob das Gerät an unserem SONY Bravia HD TV funktioniert.
    Zudem würde ich gern wissen ,was für eine „Leitung“ Datenübetragung zur einwandfreien Verwendung man benötigt?!
    Da wir recht ländlich wohnen, sind wir damit eher unterversorgt : bis zu 8mb/s vom Versorger A1 angegeben,
    scheinbar aber nur um die 4mb/s download.
    Der Bravia ist mit einem Technisat isio Sat receiver verbunden,sämtliche Mediatheken zb empfangen wir ohne Qualitätsverlust.

    Gruss Frank

    1. Hi Frank,

      da dein TV „HD“ im Namen trägt gehe ich fast davon aus das es ein HD-fähiges Gerät ist. Dann sollte das keine Probleme bereiten. Du benötigst dann noch einen freien HDMI-Anschluss an deinem Fernseher.
      Die Geschwindigkeit deiner Leitung ist wirklich nicht berauschend…
      Sollte jedoch noch so ausreichen. Das kannst du aber eigentlich ganz einfach testen: Amazon bietet dir doch die Gelegenheit Prime Instant Video für 30 tage gratis zu testen (Link ist oben im Beitrag) -mach das doch mal und teste ob du zu verschiedenen Zeiten auch unterbrechungsfrei Streamen kannst.
      Hast du nicht Kabelfernsehen im Haus? Ich nutze das auch nur fürs Internet, bringt mir deutlich mehr Geschwindigkeit als über den Telefondraht. Ist in meinen Augen schon fast das einzige was die Kabelanbieter gut können: Internet :)

      Gruß,
      Sascha

  2. Hi Sascha,
    du schreibst, dass der Snykebyte Controller bei dir problemlos funktioniert, in den Amazon Rezensionen liest man aber, dass er nicht nativ mit dem Fire TV funktionieren soll. Hast du dein Fire TV gerootet oder funktionierte es bei dir tatsächlich mit dem unveränderten Fire TV?

    1. Bei mir geht das ganze ohne irgendwelche Tricks oder Root.
      Einfach in den Einstellungen unter Steuerung auf den Menüpunkt zum verbinden des Fire TV Controllers gehen und den Snakebyte idroid con pairen. Danach funktioniert der wie ich es oben beschrieben habe.
      Das ganze habe ich gerade noch mal getestet, es ist also auch nicht zwischenzeitlich von Amazon per update rausgenommen worden oder sowas.
      Kann mir nicht erklären warum es bei anderern nicht genauso funktionieren soll. Fake Bewertung vielleicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *